Liebe Kunden, aufgrund meines Unfalls / Lungenfellriss, pausieren alle Kurse bis zum Jahreswechsel !                             Alle Kurse beginnen dann wieder nach den Weihnachtsferien:                      Dienstags: 14.1.2020                Donnerstags: 16.1.2020                 Selbstverständlich, wer bereits einen Kurs gebucht und bezahlt hat, bleibt dort angemeldet, der Platz bleibt erhalten und der neue Kurs gilt als bezahlt.         Wer jedoch nicht solange warten möchte hat natürlich das Recht auf eine Rückerstattung der Kursgebühr! In dem Fall, teilt mir dies bitte hier oder per mail mit und vergesst nicht, eure Bankverbindung mitzuteilen! Beschwerden diesbezüglich gab es bereits, jedoch ausschließlich von Schülern, die auf der Kursliste weder eine Telefonnummer, Mailadresse, oder sonstige Kontaktdaten hinterlassen haben. Das muß man laut Datenschutzgesetz ja auch nicht,  wer sich so aber unerreichbar macht, kann sich dann doch nicht beschweren, keine Info erhalten zu haben....                  Liebe Schüler, ich bitte um Verständnis, nach zwei Operationen an der Lunge und einem Monat Krankenhaus, muß mein Körper erstmal heilen.                                                 Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit ! Sven Buchhorn

Der Hektik des Alltags etwas entgegensetzen, wer wünscht sich das nicht? Die jahrtausendealte Lehre des Yoga bietet eine gute Möglichkeit sich im Alltagsstress eine Insel der Ruhe und Entspannung zu  schaffen. Denn Yoga wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist. Und was die alten Inder schon lange wussten, hat jetzt auch Eingang in unsere heutige Medizin gefunden. Denn regelmäßige Yoga-Praxis hilft nachweislich gegen zahlreiche chronische Krankheiten, wie Rückenleiden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Yoga trägt darüber hinaus zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.  Daher erstatten auch zahlreiche Krankenkassen die Teilnahme von  Angeboten zur Gesundheitsprävention, zu denen auch Yoga zählt.

Yogalehrer Sven Buchhorn erklärt, warum das so ist: „Yoga geht von einem ganzheitlichen Menschenbild aus, indem Körper und Geist sich gegenseitig befruchten. So schenkt die neu gewonnene Körperkraft geistige Stärke und die körperliche Beweglichkeit erhöht auch die geistige Flexibilität. Körperliches Gleichgewicht, führt zu innerer Ausgeglichenheit.“