Willkommen bei Yoga und Bewusst-Sein!

Der Hektik des Alltags etwas entgegensetzen, wer wünscht sich das nicht? Die jahrtausendealte Lehre des Yoga bietet eine gute Möglichkeit sich im Alltagsstress eine Insel der Ruhe und Entspannung zu  schaffen. Denn Yoga wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist. Und was die alten Inder schon lange wussten, hat jetzt auch Eingang in unsere heutige Medizin gefunden. Denn regelmäßige Yoga-Praxis hilft nachweislich gegen zahlreiche chronische Krankheiten, wie Rückenleiden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Yoga trägt darüber hinaus zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.  Daher erstatten auch zahlreiche Krankenkassen die Teilnahme von  Angeboten zur Gesundheitsprävention, zu denen auch Yoga zählt.

Yogalehrer Sven Buchhorn erklärt, warum das so ist: „Yoga geht von einem ganzheitlichen Menschenbild aus, indem Körper und Geist sich gegenseitig befruchten. So schenkt die neu gewonnene Körperkraft geistige Stärke und die körperliche Beweglichkeit erhöht auch die geistige Flexibilität. Körperliches Gleichgewicht, führt zu innerer Ausgeglichenheit.“